Informationspflicht bei Direkterhebung personenbezogener Daten
gem. Art. 13 DSGVO

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein ehrliches Anliegen. Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften des BDSG-neu sowie dieser Datenschutzerklärung gem. Art. 13 DSGVO.

Wenn Sie diese Website besuchen, werden verschiedenste Daten erhoben, u.a. personenbezogene Daten, mit denen Sie identifiziert werden können. Die folgende Datenschutzerklärung erläutert, wie wir diese Daten verarbeiten und zu welchem Zweck das geschieht.

 

Die Angaben gem. Art. 13 DSGVO sind wie folgt gegliedert:

  • Verantwortliche Stelle
  • Berechtigtes Interesse
  • Betroffenenrechte 
  • Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung
  • Spezifische Datenerfassung auf dieser Website
  • Allgemeine Schlussbestimmungen

 

I. Verantwortliche Stelle (gem. Art. 13 Abs. 1a  DSGVO)

Die verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Karin Armbruster
Friedensstraße 5
01097 Dresden

E-Mail: karinarmbruster@mail.de
Telefon: 0176 41170677

 

II. Berechtigtes Interesse (gem. Art. 13 Abs. 1d DSGVO)

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Gruppe auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, ist unser berechtigtes Interesse die Wahrung der Öffentlichkeitsarbeit – zum Wohlergehen all unserer TeilnehmerInnen und unseres Projekts. Die Bereitstellung dieser Website begründet sich auf dem berechtigten Interesse, unsere Ausstellungen, unsere künstlerischen bzw. textuellen Arbeiten sowie unsere Gruppe zu bewerben. NutzerInnen nehmen diese Werbemaßnahme freiwillig wahr.

 

III. Betroffenenrechte (Art. 13 Abs. 2b & 2c DSGVO)

Im Rahmen der Bereitstellung dieser Website erheben wir personenbezogene Daten und sind somit verantwortlich für die deren Verarbeitung. Ihnen, als betroffene Person, stehen daher folgende Rechte zur Verfügung:

Recht auf Auskunft – gem. Art. 15 DSGVO
Mit dem Recht auf Auskunft erhalten Sie eine umfassende Einsicht in die Sie angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien, wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Es gelten die in § 34 BDSG-neu geregelten Ausnahmen von diesem Recht. Diese Auskunft wird von uns nicht automatisch erteilt, sondern erfolgt nach Vorlage eines konkreten und verifizierbaren Antrags.

Recht auf Berichtigung – gem. Art. 16 DSGVO
Das Recht auf Berichtigung beinhaltet Ihre Möglichkeit, unrichtige personenbezogene Daten korrigieren zu lassen. Diese Berichtigung wird von uns nicht unmittelbar umgesetzt, sondern erfolgt nach Vorlage und Prüfung eines konkreten und verifizierbaren Antrags.

Recht auf Löschung – gem. Art. 17 DSGVO
Das Recht auf Löschung beinhaltet Ihre Möglichkeit, Daten bei der verantwortlichen Stelle löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig  sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde. Es gelten die in § 35 BDSG-neu geregelten Ausnahmen von diesem Recht. Diese Löschung wird von uns nicht unmittelbar eingeleitet, sondern erfolgt nach Vorlage und Prüfung eines konkreten und verifizierbaren Antrags.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – gem. Art. 18 DSGVO
Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet Ihre Möglichkeit, eine weitere Verarbeitung der Sie angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch die/den Betroffene/n ein. Diese Einschränkung der Verarbeitung wird von uns nicht unmittelbar eingeleitet, sondern erfolgt nach Vorlage und Prüfung eines konkreten und verifizierbaren Antrags.

Recht auf Datenübertragbarkeit – gem. Art. 20 DSGVO
Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet Ihre Möglichkeit, die Sie angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggfs. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen.

Recht auf Widerspruch – gem. Art. 21 DSGVO
Das Recht auf Widerspruch beinhaltet Ihre Möglichkeit, eine Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht. Es gelten die in § 36 BDSG-neu geregelten Ausnahmen von diesem Recht. Bezieht sich der Widerspruch auf Werbemaßnahmen unseres Betriebs, reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns aus. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde – gem. Art. 77 DSGVO
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die uns zugewiesene Aufsichtsbehörde ist:
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Haus- & Paketanschrift: Devrientstraße 1, 01067 Dresden
Postanschrift: Postfach 12 00 16, 01001 Dresden
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
Telefon: 0351 493-5401
Telefax: 0351 493-5490
Web: https://datenschutz.sachsen.de

 

IV. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und nutzung – gem. Art. 13 Abs. 1c DSGVO
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten auf dieser Website in Form von Log-Daten, um, neben der statischen Analyse, unsere Dienste zu optimieren sowie um Angriffe zu erkennen und abzuwehren.
Ergibt sich eine freiwillige Kontaktaufnahme durch die NutzerInnen bzw. InteressentenInnen, werden personenbezogene Daten in Form von Kontaktdaten (Name, E-Mail, z.T. Adresse, Handynummer) zum Zweck der gegenseitigen Interessensbearbeitung gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung – gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO
Die Verarbeitung der Server-Log-Files auf dieser Website begründet sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, unsere Projekttätigkeit mit der Bereitstellung einer Internetpräsenz zu fördern und zu bewerben. Des Weiteren bedienen wir uns der Log-Dateien zum Zweck der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung dieser Website. Hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.
Ergibt sich aus der Kontaktaufnahme von NutzerInnen ein Austausch von Kontaktdaten ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogen Daten Art. 6  Abs. 1 lit. b DSGVO, wonach die Verarbeitung im Beschäftigungskontext zulässig ist.  Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO. Art. 6 I lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Empfänger und Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten – gem. Art. 13 Abs 1e DSGVO
Die Empfänger der personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erhoben und verarbeitet werden, ist die genannte verantwortliche Stelle (Kontaktdaten/Log-Dateien) sowie der Internetdienstanbieter STRATO AG (Log-Dateien). Die Sicherheit Ihrer Daten haben wir durch den Abschluss einer Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung sichergestellt. Grundsätzlich geben wir personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer eine Weitergabe ist aufgrund von gesetzlichen Vorschriften oder zur Interessensbearbeitung bzw. -anbahnung erforderlich oder sie erfolgt auf Ihren eigenen Wunsch.

Datenübermittlung an Drittstaaten – gem. Art. 13 Abs. 1f DSGVO
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Staaten außerhalb der EU bzw. EWR (Drittstaaten) findet nicht statt.

Speicherdauer von personenbezogenen Daten – gem. Art. 13 Abs. 2a DSGVO
Die Log-Dateien werden maximal 7 Tage nach der Erhebung automatisch gelöscht.
Personenbezogene Daten, die Sie über diese Website an uns übermitteln (z.B. E-Mail-Adresse) werden grundsätzlich gelöscht, wenn der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, entfallen ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gem. § 147 AO einer Löschung entgegenstehen. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. Die Aufbewahrungsdauer bzw. die Löschfristen von personenbezogenen Daten hängt von der Datenart ab. Eine genaue Auflistung der von uns verarbeiteten Datenkategorien und Datenarten führen wir in einem Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten gem. Art.30 DSGVO. Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, löschen wir gem. Art.17 Abs. 3 lit. e DSGVO nicht.

Bereitstellung von personenbezogner Daten – gem. Art. 13 Abs. 2e DSGVO
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie sind somit verpflichtet, personenbezogene Daten wahrheitsgemäß in dem Umfang zur Verfügung zu stellen, wie sie für die Interessensbearbeitung notwendig sind. Dabei liegt es in der Verantwortung der verantwortlichen Stelle, das Mindestmaß der zu erhebenden Daten zu definieren (Minimalprinzip). Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass eine Anfrage nicht bearbeitet werden könnte.

 

IV. Spezifische Datenerfassung auf dieser Website

Server-Log-Dateien
Wenn Sie diese Website besuchen oder unsere Dienste nutzen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an die Server des Providers STRATO AG. Die erhobenen Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Die IP-Adressen werden nur gespeichert, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse wird beim Besuch dieser Webseiten zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die beim Browsen durch das Internet automatisch an Ihr Endgerät versandt und dort gespeichert werden. Sie richten dort weder Schaden an noch enthalten sie Viren, sondern dienen lediglich dazu, die Dienste der Websites nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Nichtsdestotrotz sind Cookies sehr aussagekräftig hinsichtlich der Daten über Ihre Aktivitäten sowie Präferenzen und lassen sich worstcase zur Identifikation Ihrer Person einsetzen. Wir als Websitebetreiber können in diesem Fall nur begrenzt eingreifen, obwohl wir selbst auf Cookies verzichten. Diverse Schnittstellen über z.B. Google, WordPress und dem Provider schließen Cookies auf unserer Website nicht aus. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie sich am effektivsten selbst vor Cookies schützen: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann jedoch die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Wir verzichten auf unserer Website auf einen Cookiebanner, da wir selbst als Betreiber keinerlei Interesse an Ihrem Nutzerverhalten verfolgen und Cookiehinweise somit als irreführend für unsere BesucherInnen einstufen.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Plugins und Tools
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Google Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faqund in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten  mitgelesen werden.

 

V. Allgemeine Schlussbestimmungen

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Links zu anderen Websites
Zu Ihrem Komfort kann diese Website Links zu anderen Websites enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für jene anderen Websites. Wir empfehlen Ihnen, die jeweiligen Datenschutzhinweise zu lesen, um Informationen zur Datenerhebung und Datenverarbeitung zu erhalten.

 

 


 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit den rechtlichen Bestimmungen sowie dem betrieblichen Kontext anzupassen und empfehlen Ihnen somit, sich diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Scroll Up