KONZEPT

Das Forum 2k17 bündelt die Kompetenzen von KunsthistorikerInnen sowie Geistes- Kultur- und Naturwissenschaften, um gemeinsam mit jungen Kunstschaffenden einen Diskurs zu gestalten. Im Fokus stehen Texte, Publikationen im Printbereich und gemeinsame Ausstellungen.

Eines unserer wichtigsten Anliegen ist es, einen konstruktiven Austausch zwischen den Institutionen und Studiengänge der Hochschule für Bildende Künste und der Technischen Universität Dresden anzuregen. Immer wieder erscheint uns die Verbindung von Wissenschaft und Bildender Kunst als ein zu großen Teilen ungenutztes Potential – das wollen wir ändern!

Diese immer wieder angestrebte Kooperation ist eine der spannendsten Entwicklungen in der Bildenden Kunst der Gegenwart. Sowie sich Luc Tuymans Bilder oft mit der Geschichte Belgiens und seiner kolonialen Vergangenheit beschäftigen oder Olaf Holzapfel, dessen Arbeiten eine enge Verbindung mit Materialwissenschaft und Architektur eingehen. Wir möchten diese Entwicklung vorantreiben und Aktivitäten in diesem Bereich mit aller Kraft unterstützen!

Wenn Du Kompetenzen für deinen zukünftigen beruflichen Werdegang sammeln willst und bereits jetzt Ausstellungen, Öffentlichkeitsarbeit oder Texte zu künstlerischen Arbeiten mitgestalten willst, melde Dich bei uns!

 

Scroll Up